Auch wenn die Medizin von Jahr zu Jahr an Qualität gewinnt, ist zu erwarten, dass die Zahl der Schlaganfallpatienten in Europa bis 2047 um 3% steigen wird. Jüngste Studien deuten darauf hin, dass sich die Kosten für Schlaganfälle in 32 untersuchten europäischen Ländern auf 60 Milliarden Euro belaufen, wovon fast die Hälfte, also 27 Milliarden Euro, auf die Gesundheitskosten entfallen.

Wenn man sich dessen bewusst ist, liegt es auf der Hand, dass es eine rasche Entwicklung von Rehabilitationstechniken für Schlaganfallpatienten geben muss, die den Genesungsprozess einfacher und kostengünstiger gestalten.

Hier werden wir uns mit Techniken befassen, die in der frühen Rehabilitation nach einem Schlaganfall eingesetzt werden, um den Patienten zu helfen, die erforderlichen Fähigkeiten wieder zu erlernen, sowie mit der Frage, wie eine langfristige Rehabilitation dazu beitragen kann, künftige Schlaganfälle zu reduzieren.

Dieser Artikel wird sich auch mit der Physiotherapie für Schlaganfallpatienten während des Krankenhausaufenthalts und bei zukünftigen Terminen sowie zu Hause befassen. Wir werden auch auf die Art und Weise eingehen, wie die Technologie die Schlaganfall-Rehabilitationsprogramme verbessert.

Frühe Rehabilitation nach einem Schlaganfall zum Wiedererlernen alltäglicher Fähigkeiten

Nach einem Schlaganfall so schnell wie möglich das Stadium der Rehabilitation zu erreichen, ist von entscheidender Bedeutung, um grundlegende, alltägliche Fähigkeiten wieder erlernen zu können. Die Rehabilitation mit einem Physiotherapeuten sollte 24 Stunden nach Eintritt des Schlaganfalls beginnen und in kurzen, regelmäßigen Abschnitten erfolgen. In diesen frühen Sitzungen werden die Grundlagen des Aufstehens aus dem Bett, des Aufstehens auf die Beine und einiger Gehversuche behandelt.

Übungen zur Schlaganfall-Rehabilitation im Frühstadium umfassen in der Regel

  • den Patienten von einer sitzenden in eine stehende Position zu bringen;
  • Arbeit an ausgleichenden Reaktionen;
  • Übungen zur Verbesserung der Muskelkraft und Ausdauer und vieles mehr.

Einer unlängst durchgeführten Studie zur Genesung während der Neurorehabilitation lässt sih entnehmen, dass die meisten Fähigkeiten in den ersten ein bis drei Monaten nach dem Schlaganfall wiederhergestellt werden. Diese Genesung wird sowohl auf die spontane Erholung als auch auf eine bessere Reaktionsfähigkeit aufgrund eines positive Umfelds und zusätzlichen Trainings zurückgeführt.

Weniger Schlaganfälle durch langfristige Rehabilitation

Selbst wenn ein Schlaganfall-Überlebender in kurzer Zeit zur relativen Normalität zurückfindet, muss er langfristig immer noch mit der Notwendigkeit einer physikalischen Therapie nach dem Schlaganfall rechnen. Diese Behandlung kann noch Monate oder sogar Jahre nach dem Schlaganfall fortgesetzt werden.

Lassen Sie uns in diesem Zusammenhang einen Blick auf das Spektrum der langfristigen Rehabilitationsoptionen werfen, die dazu beitragen können, das Risiko wiederholter Schlaganfälle zu reduzieren.

Wie Physiotherapie Schlaganfallpatienten hilft

Physische Therapie im stationären, ambulanten und häuslichen Bereich

Physiotherapie – Stationäre Patienten

Die Behandlung in stationären Einrichtungen ermöglicht den Zugang zu einem breiten Spektrum medizinischer Dienstleistungen. Dazu können gehören:

  • Tägliche ärztliche Betreuung durch einen Arzt.
  • Eine vollständige Reihe von Therapeuten, die auf die Rehabilitation nach Schlaganfällen spezialisiert sind, sowie Spezialausrüstung.

Die meisten Patienten verbleiben etwa zwei bis drei Wochen lang in einer stationären Physiotherapie-Einrichtung. Die Zeit dort wird mit einem intensiven Rehabilitationsprogramm zugebracht, welches drei Stunden aktive Therapie an fünf oder sechs Tagen in der Woche umfassen sollte.

Physiotherapie – Ambulante Patienten

Normalerweise werden Sie feststellen, dass ambulante physiotherapeutische Abteilungen Teil großer Krankenhäuser sind. Diese Krankenhäuser bieten den Patienten Zugang zu Ärzten und dem gesamten Spektrum an Therapeuten, die für die Schlaganfallrehabilitation benötigt werden.

Ein Termin kann mehrere Stunden dauern und wird in der Regel für einige Tage pro Woche angesetzt. Der Patient nimmt an den Therapiesitzungen teil, bevor er abends nach Hause geht.

Im Hinblick auf den Nutzen für die Patienten kann die stationäre und ambulante Physiotherapie von großem Nutzen sein, wobei die Aufgabe der Rehabilitationsassistenten eine wichtige Rolle spielt.

Eine kürzlich in England abgeschlossene Studie, die sich mit Schlaganfallpatienten befasste, beschäftigte sich eingehender mit der Rolle von Rehabilitationsassistenten und Krankenschwestern und stellte fest, dass Rehabilitationsassistenten und Krankenpfleger bei der Förderung von Patientenaktivitäten und der Arbeit an Aufgaben der Selbstpflege oder Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL) sehr wichtig sind.

Schlaganfall-Rehabilitation zu Hause

Programme für die Physiotherapie zu Hause bedeuten, dass Schlaganfallopfer die Flexibilität erhalten, ihre Rehabilitationstherapien zu Hause durchführen zu lassen, mit einem maßgeschneiderten Programm von Rehabilitationsspezialisten, das auf ihren eigenen Lebensraum ausgerichtet ist.

Interessanter Sachverhalt

Übungen zu Hause könnten dazu führen, dass die Patienten weniger motiviert sind, doch Untersuchungen, die den Einsatz von Technologie in diesem Prozess untersuchten, zeigten positive Ergebnisse in Bezug auf die motorische Leistung und die Einbeziehung der Patienten in die Nutzung von Unterhaltung und objektivem Feedback.

Wie Technologie Schlaganfall-Rehabilitationsprogramme verändern kann

Die Suche nach Erkenntnissen über die in der Schlaganfall-Rehabilitation eingesetzte Technologie nimmt rasch zu und übertrifft derzeit alle anderen Bereiche der therapeutischen Forschung. Wir haben eine Liste der vielversprechendsten Reha-Software zusammengestellt, die derzeit auf dem Markt verfügbar ist.

Schlaganfall-Rehabilitation und „tragbare“ Technologie

Smartwatches und andere tragbare Geräte sind ein wertvolles Werkzeug. Sie geben Ärzten und Therapeuten die Möglichkeit, ihre Patienten sowohl im klinischen als auch im realen Umfeld objektiv zu überwachen. Dies führt zu einer detaillierteren Bewertung der Beeinträchtigungen und ermöglicht so einen maßgeschneiderten Rehabilitationsplan.

Beispiele für tragbare Technologie, die Software für die Physiotherapie nutzt, sind:

  • Trägheitsmesseinheiten (IMUs);
  • Potentiometer und Encoder;
  • Oberflächen-Elektromyographie (sEMG).

In einer Studie aus dem Jahr 2018 wurde der Ansatz eines tragbaren Sensors während des motorischen Trainings der oberen Gliedmaßen getestet. Die Ergebnisse waren positiv. 91,7 % der Ergotherapeuten wollten tragbare Geräte in ihrer Praxis einsetzen, und 88,3 % der Schlaganfallüberlebenden waren froh, wenn ihr Therapeut den Sensor in ihre Behandlung mit einbezog.

Wie Physiotherapie Schlaganfallpatienten hilft

Einsatz von Videospielen bei der Genesung nach Schlaganfällen

Ein weiteres Beispiel für die Leistungsfähigkeit eines technischen Geräts: Reha mit Videospielen kann sowohl Spaß machen als auch die Herausbildung von Gewohnheiten fördern. Physiotherapeutische Anwendungen und Computerspiele können sich die virtuelle Realität und andere Medien zunutze machen und, was wichtig ist, sie entsprechen den Grundprinzipien der Rehabilitation:

  • Hohe Intensität;
  • Fokussierung auf Aufgaben;
  • Biofeedback;
  • Vielfältige Umgebungen mit einer Reihe von Anreizen und Motivationen.

Ein Forschungspapier, das 2019 veröffentlicht wurde.

Ein Beispiel für eine Videospiel-Plattform für Schlaganfallopfer ist Raccoon.Recovery. Es ist CE-zertifiziert und GDPR-konform und verwendet Hardware, die Videospiele für die Schlaganfallrehabilitation einsetzt und dazu beiträgt, Patienten zu motivieren und ihnen zu helfen, das Gelernte auch weiterhin zu behalten.

Suchen Sie eine Lösung für die Telerehabilitation?

Dank der Automatisierung, digitalisierten Untersuchung und Fernüberwachung von Raccoon.Recovery sparen die Therapeuten Zeit, dass zur Umsatzsteigerung von bis zu 150% führt.

Die 14-Tage-Testversion Starten

Telerehabilitation

Telerehabilitation ist ein Programm für telemedizinische Beratung zu Hause, das auf die Verbesserung der motorischen Funktionserholung sowie auf die Aufklärung der Patienten nach einem Schlaganfall abzielt.

Eine Form der Schlaganfall-Telerehabilitation namens STeleR wurde geprüft und erwies sich als nützliches ergänzendes Instrument für die Rehabilitation von Schlaganfall-Überlebenden, insbesondere wenn nur begrenzte Ressourcen für die häusliche Rehabilitation zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus ist die Telerehabilitation als ein hervorragendes Instrument bekannt, um Patienten zu motivieren, ohne Kontakt aufzunehmen oder gar im Raum sein zu müssen. Durch die Möglichkeit, Rehabilitationsübungen zu spielerisch zu gestalten, macht der Prozess auch Spaß und ist für den Patienten ansprechender und herausfordernder.

Racoon.Recovery.Light ist eine Modifikation der Plattform, die die Fernphysiotherapie erleichtert. Es handelt sich um eine Lösung, die Therapeuten bei der Behandlung von Patienten in Quarantäne oder in Selbstisolation unterstützt und die Annullierungsraten während des Lockdowns und bei Anweisungen zum Verbleib zu Hause reduziert.

Rehabilitationsprogramme können mit vollständig ferngesteuerten Online-Tools durchgeführt werden.

Zu den verfügbaren Optionen gehören:

  • Automatisierte Tests;
  • Die einfache und schnelle Möglichkeit, einen Übungsplan für zu Hause zu erstellen, der die Prinzipien der Gamifizierung berücksichtigt;
  • Fernüberwachung des Trainingsregimes und des Fortschritts des Patienten;
  • Maßgeschneiderte Messenger- und Videoanruf-Plattformen für personalisierte Kommunikation.

Zusammenfassend

Wenn eine Person einen Schlaganfall erleidet, werden wichtige Verbindungen zwischen Gehirnverkabelung und Muskeln unterbrochen. Aus diesem Grund ist ein Schlaganfall die Hauptursache für langfristige Behinderungen, wobei zumindest ein gewisser Verlust an Mobilität und Bewegung fast unvermeidlich ist.

Diese Verluste müssen nicht dauerhaft sein. Krankengymnastik ist eine entscheidende Behandlung in den frühesten Stadien der Genesung, insbesondere wenn ein Patient wenig oder gar keine muskuläre Kontrolle hat.

Die Physiotherapie zur Schlaganfall-Rehabilitation besteht aus einer Reihe von Übungen und Beweglichkeitstraining, darauf ausgerichtet, die Muskelkraft aufzubauen und die Koordination zu verbessern. Dabei werden spezifische Therapien eingesetzt, um die betroffenen Körperteile zu stärken.

Rehabilitationsleistungen werden in verschiedenen Settings angeboten: in Rehabilitationskliniken und Ambulanz-Stationen, bei den Patienten zu Hause oder in krankenhausnahen Einrichtungen.

Unabhängig davon, wann ein Schlaganfallpatient seine Rehabilitationsbehandlung erhält, kann der Einsatz von moderner Technologie große Vorteile für diesen Prozess darstellen. Sie kann die Patienten auch dazu motivieren, ihre Behandlung zu Hause fortzusetzen, was zu besseren Ergebnissen führen kann.