Ihre Aufgaben

  • Beratung unseres Teams in Fragen therapeutischer Arbeitsabläufe. 
  • Mitarbeit bei der Erstellung, Erprobung und Optimierung von Übungsprogrammen, Behandlungsplänen und Arbeitsabläufen für telemedizinische Angebote.
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Programmen zur physiotherapeutischen und medizinischen Diagnostik.
  • Ggf. Betreuung von Patienten in der Teletherapie und bei klinischen Studien (Anleitung der Patienten zur selbständigen Durchführung aktiver Therapien zu Hause).
  • Eventuell Mitarbeit bei Besprechungen mit Firmenkunden und anderen Reha-Spezialisten (Demonstration unserer Software für Therapeuten, Weitergabe eigener Erfahrungen, Einholen von Feedback von Kollegen aus der Praxis).

Voraussetzungen

  • Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in mit mehrjähriger Berufserfahrung, vor allem mit einem Fokus auf die Rehabilitation der oberen Extremität.
  • Die Arbeit in oder die Leitung einer kleinen bis mittleren Praxis ist von enormen Vorteil.
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (mindestens Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens) sind erforderlich. Kenntnisse in Russisch oder Polnisch sind von Vorteil, aber nicht notwendig 
  • Interesse am Erlernen und Entwickeln neuer Technologien
  • Sehr guter Umgang mit gängiger Office- (z.B. Word, Powerpoint, Outlook) und Videotelefonie-Software (z.B. Skype, Zoom)
  • Selbstständige und kooperative Arbeitsweise, aktive Haltung. Die Mitgliedschaft in Fachverbänden ist von Vorteil.
  • Sie verfügen über einen PC mit Windows 8 oder höher und ein Smartphone mit iOS (10.0 und neuere Versionen) oder Android (4.4W und neuere Versionen).

Wir bieten Ihnen

  • Internationales Startup mit Büros in Kiew, Krakau und Berlin.
  • Junges, multikulturelles Team mit einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre in einem digitalen Arbeitsumfeld
  • Chance, mit Engagement und eigenen Ideen kreativ an der Entwicklung von digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) in der sensomotorischen Rehabilitation mitzuwirken
  • Einblicke in die Zusammenarbeit mit führenden nationalen Forschungseinrichtungen 
  • Kontinuierlicher kollegialer Austausch, regelmäßige lokale und internationale Teambesprechungen
  • Vergütung als Mini-Job auf 450€-Basis
  • Möglichkeit, Autor bzw. Co-Autor bei wissenschaftlichen Publikationen zu sein und als Referent an Konferenzen teilzunehmen (bei Interesse)
  • Ein sicheres, unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Verlässliche Dienstplanung und individuelle Arbeitszeitmodelle (siehe unten)
  • Planbares Familienleben und Freizeit außerhalb der Praxisöffnungszeiten und des Schichtdienstes

Arbeitszeiten

  • Montag bis Freitag, keine Wochenenden
  • Teilzeit mit ca. 25-30h / Monat
  • Flexible Gestaltung der Arbeitstage und -zeiten (Vereinbarkeit mit familiären Verpflichtungen wird angestrebt)
  • Arbeit in der Praxis oder im Homeoffice

Sind Sie interessiert? Senden Sie bitte Ihren Lebenslauf an die Personalleiterin Vladyslava Omelianchuk unter vomelianchuk@raccoon.world